About

About

Die künstlerische Arbeit steht unter dem Einfluss und den Erfahrungen des tief religiös geprägten Umfeldes der 1950-er Jahre. Traditionelle Gebräuche und Rituale und die landschaftliche Weite auf dem elterlichen Gutshof des westfälischen Münsterlandes bestimmen früh den kreativen Lebensweg.

Ausbildung zur Dipl. Ergotherapeutin und Gestaltungstherapeutin, später auch zur Dipl. Kunsttherapeutin. Engagiert in verschiedenen therapeutischen Fachbereichen mit Schwerpunkt in der Gestaltungs- und Kunsttherapie.

Weiterbildungen in Steinbearbeitung, Acrylmalerei, Aktzeichnen, Tuschmalerei, Photographie, Action Painting und weiteren kreativ-therapeutischen Techniken.

Vorerst künstlerische Tätigkeit ambitioniert nebenberuflich. Dann Zugang, Ausbildung und Einstieg in die traditionelle, als auch in die avantgardistische Objekt-Design-Glaskunst in den USA.

Grundstudium Analytische Psychologie, Abschluss mit der Diplomarbeit: Bruchstücke, Fragmente und das Dazwischen.

Seit 1999 verstärkte künstlerische Auseinandersetzung im Bereich der Glasverarbeitung und Designkunst mit Schwerpunkt: Bruchstücke, Scherben, Fragmente und deren Aspekte in Psychologie und Geisteswissenschaft.

Mehrfacher Europäischer und Internationaler Design Award. Nomination für den Deutschen Design Award.

Seit 2018 Verarbeitung von historischen Schriften und alten Bibelfragmenten unter Einfluss von alchemistischen Vorgängen, Verbrennungsprozessen und den daraus resultierenden Artefakten.

naloo